10% Rabatt mit Newsletter Anmeldung

0

Ihr Warenkorb ist leer

Wandertipps für Familien

Juli 12, 2021 1 translation missing: de.blogs.article.read_time

Auch für unsere kleinsten Entdecker haben wir passende Trekking-Socken – denn eine gute Ausrüstung ist essentiell. Vier nützliche Tipps für Ihre Wanderung mit Kindern lesen Sie hier. 

Tipp 1: Wanderkumpane

Ihre Kinder sind nicht ganz so wanderfreudig wie Sie? Dann ist es vielleicht nützlich, wenn Sie Ihren Kindern erlauben, ein zwei Freunde mitzunehmen. Oder wie wär’s gleich eine andere Familie mitzunehmen? Mit gleichaltrigen Freunden an der Seite wird eine Wanderung zum Erkundungsstreifzug und der Spass ist für alle Teilnehmer garantiert.

Tipp 2: Mehr Zeit einberechnen

Wenn mit Kindern gewandert wird, sollte immer mehr Zeit einberechnet werden. Optimal legt man etwa alle Stunde eine kurze Pause an attraktiven Orten ein. Etwa an Feuerstellen, Seen oder Bächen. Man kann baden, das Wasser stauen und die Tiere und Pflanzen beobachten. Wichtig sind auch Pausen beim Abstieg, wenn die Beine müde sind und die Konzentration nachlässt.

Tipp 3: Kinder optimal ausrüsten

Auch die kleinsten Wanderer brauchen eine gute Ausrüstung für Wind und Wetter. Der Rucksack sollte nicht zu schwer sein und das Kind sollte wenn möglich auch mitentscheiden was es tragen möchte. Denn dann macht es gleich viel mehr Spass. Auch Wechselkleider, Kopfbedeckung, Sonnenbrille und Sonnencreme sollten nicht fehlen.

Tipp 4: Optimales Schuhwerk und passende Socken

Die Wanderschuhe sollten mit guter Profilsohle ausgestattet sein, die Socken sollten hochwertig und komfortabel sein. Unsere Globi Trekking Socken eignen sich bestens dazu. Sie bestehen grösstenteils aus Wolle und garantieren eine optimale Feuchtigkeitsregulierung. Die gekettelte Sockenspitze und der Plüsch im Fussbereich sorgen für einen angenehmen Tragekomfort um Reibung oder Reizung im Zehen- und Fussbereich zu vermeiden.


Newsletter anmelden